Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2008

22:50 Uhr

Kupferbranche

Norddeutsche Affinerie legt Angebot für Cumerio vor

Nach der kartellrechtlichen Freigabe durch die EU-Kommission vergangene Woche hat die Norddeutsche Affinerie am Montag ihr Übernahmeangebot für die belgische Kupferhütte Cumerio vorgelegt.

HB HAMBURG. Bis zum 15. Februar hofft der Hamburger Konzern darauf, mindestens 80 Prozent der Anteile einzusammeln. "Wir rechnen mit einer hohen Zustimmung für unser Angebot", sagte Vorstandschef Bernd Drouven. Er gehe davon aus, dass auch der österreichische Industrielle Mirko Kovats sein 25-Prozent-Paket verkauft.

Der Angebotspreis von 30 Euro je Cumerio -Aktie liegt 28,5 Prozent über dem durchschnittlichen Aktienkurs in den drei Monaten vor Bekanntgabe der Übernahmepläne im Juni 2007. Der Verwaltungsrat von Cumerio hatte den Anteilseignern schon im Juli 2007 empfohlen, das Angebot der NA anzunehmen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×