Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.02.2011

11:45 Uhr

Lagertechnikspezialist

Jungheinrich weiter auf Wachstumskurs

Vondpa

Der Hamburger Jungheinrich-Konzern hat im Geschäftsjahr beim Umsatz und Gewinn zugelegt. Dabei hat der Lagertechnikspezialist vor allem von seinen zahlreich abgeschlossenen Projekt- und Systemgeschäften profitiert.

Gabelstapler der Firma Jungheinrich: Der Auftragseingang stieg von 1,65 auf 1,92 Milliarden Euro. Quelle: obs

Gabelstapler der Firma Jungheinrich: Der Auftragseingang stieg von 1,65 auf 1,92 Milliarden Euro.

Hamburg.

Der Hamburger Jungheinrich-Konzern, einer der führenden Hersteller von Gabelstaplern und Lagertechnik, hat seine eigenen Erwartungen für das Geschäftsjahr 2010 übertroffen. Dazu habe vor allem der starke Umsatz im Dezember beigetragen, der von zahlreichen abgeschlossenen Projekt- und Systemgeschäften profitiert habe, teilte das Unternehmen am Mittwoch in der Hansestadt mit. So stieg der Konzernumsatz nach vorläufigen Zahlen von 1,68 auf 1,82 Milliarden Euro, der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug rund 97 Millionen Euro. Im Jahr zuvor war noch ein Verlust von 72 Millionen Euro angefallen. Der Auftragseingang stieg von 1,65 auf 1,92 Milliarden Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×