Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2010

07:51 Uhr

Lebensmittelbranche

Cadbury setzt auf weißen Ritter Hershey

Im Übernahmewettkampf gegen den Lebensmittelriesen Kraft setzt der Süßwarenhersteller Cadbury nun auf einen weißen Ritter. Die Briten hoffen auf ein Konkurrenzgebot von Hershey.

Schokolade von Cadbury. Quelle: Reuters

Schokolade von Cadbury.

HB CHICAGO. Der britische Süßwarenhersteller Cadbury versucht sich laut einem Pressebericht mithilfe des US-Schokoladenherstellers Hershey vor der drohenden Übernahme durch den Kraft-Konzern zu schützen. Mitglieder des Cadbury-Verwaltungsrats hätten mit Vertretern von Hershey gesprochen, um sie zu einem Gebot für Cadbury zu bewegen, berichtete das "Wall Street Journal" am Mittwoch Online-Ausgabe. "Cadbury will eine freundliche Übernahme mit einem "Weißen Ritter' als einer Option", zitiert die Zeitung einen Insider. Die Gespräche liefen bereits seit etwa einem Monat, seien aber in den vergangenen Wochen häufiger und offener geworden.

Cadbury lehnt das rund elf Milliarden Euro schwere Übernahmeangebot von Kraft Foods ab. Zu den angeblichen Gesprächen wollten Sprecher von Hershey und Cadbury keine Stellungnahme abgeben.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×