Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.05.2017

10:03 Uhr

Leoni

Kabelspezialist begeistert die Anleger

Leoni konnte durch gut laufende Geschäfte seinen Gewinn mehr als verdoppeln. Der Autozulieferer hat zahlreiche Neuaufträge erhalten und schaut optimistisch in die Zukunft. Anleger zeigten sich von den Zahlen überzeugt.

Der Autozulieferer konnte seinen operativen Gewinn mehr als verdoppeln. Grund dafür sind die gut laufenden Geschäfte mit Kabelbäumen. dpa

Leoni

Der Autozulieferer konnte seinen operativen Gewinn mehr als verdoppeln. Grund dafür sind die gut laufenden Geschäfte mit Kabelbäumen.

MünchenDer Kabelspezialist Leoni hat im ersten Quartal seinen operativen Gewinn mehr als verdoppelt. Vor Steuern und Zinsen verdienten die Nürnberger knapp 53 Millionen Euro nach 24,4 Millionen im Vorjahr, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Der Umsatz kletterte binnen Jahresfrist um elf Prozent auf 1,21 Milliarden Euro. Vor allem das Geschäft mit Kabelbäumen für Autos und speziell Elektro- und Hybridfahrzeuge laufe gut. Zuletzt habe das Unternehmen mehrere Neuaufträge ergattert.

Für das Gesamtjahr bestätigte Leoni seine Prognose. Demnach solle der Umsatz um annähernd fünf Prozent auf rund 4,6 Milliarden Euro steigen. Das Betriebsergebnis solle sich verglichen mit dem Krisenjahr 2016 auf bis zu 200 Millionen Euro mehr als verdoppeln.

Die Papiere legten am Mittwochmorgen um 5,6 Prozent auf 53,68 Euro zu und erklommen damit den höchsten Stand seit anderthalb Jahren. Damit waren sie im Nebenwerteindex MDax mit Abstand der stärkste Wert.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×