Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.10.2012

14:53 Uhr

Lkw-Hersteller

Daimler Trucks drosselt weiterhin Produktion

Wegen der schwachen Nachfrage wird Daimler die Lkw-Herstellung auch im November runterfahren. Die geplanten Schließtage im größten Montagewerk hätten auch Auswirkungen auf andere Produktionsstätten.

Im größten Montagewerk in Wörth wird die Produktion weiterhin gedrosselt. dpa

Im größten Montagewerk in Wörth wird die Produktion weiterhin gedrosselt.

StuttgartDer Lkw-Hersteller Daimler Trucks wird die Produktion in seinem größten Montagewerk in Wörth wegen der weiter schwachen Nachfrage auch im November drosseln. Wie schon im Oktober seien fünf Schließtage vorgesehen, sagte ein Sprecher am Dienstag in Stuttgart. Das Unternehmen passe die Produktion damit den Marktverhältnissen an.

Die Schließtage in Wörth würden auch Auswirkungen auf andere Produktionsstätten haben. Kurzarbeit sei derzeit aber kein Thema, sagte der Sprecher. Im Dezember werde die Produktion über den Jahreswechsel in Wörth an neun Tagen ruhen. Im vergangenen Jahr hatte der Lkw-Bauer die Produktion über den Jahreswechsel für rund 15 Tage gestoppt.

Von

rtr

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Forecast78

30.10.2012, 16:15 Uhr

Nur eine hohe Flexibilität hilft dem Unternehmen und den Mitarbeitern. Hier sollten sich die Gwerkschaften noch deutlich mehr bewegen. Lieber einen flexiblen Arbeitsplatz als arbeitslos.
W.Hoffmann

JosephBreitenbach

31.10.2012, 18:27 Uhr

Wer Gottlieb Daimler gewesen ist und was er geleistet hat, weiß in Deutschland jedes Kind. Aber wer ist eigentlich dieser Herr Trucks gewesen? Hat er den LKW erfunden?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×