Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.07.2011

13:34 Uhr

MAN und Scania

VW will Lkw-Technik für seine Autos nutzen

Der Volkswagen-Konzern will seine Lkw-Töchter MAN und Scania enger mit dem Pkw-Geschäft verzahnen. Der Autobauer möchte damit vor allem technische Synergieeffekte freimachen.

VW will seine Lkw-Töchter näher zusammenbringen. Quelle: dpa

VW will seine Lkw-Töchter näher zusammenbringen.

MünchenEs gebe große Synergie-Möglichkeiten bei Assistenz- und Sicherheitssystemen, die bislang aus Kostengründen nur selten in Lastwagen eingebaut würden, sagte Konzernchef Martin Winterkorn dem Nachrichtenmagazin „Focus“. MAN und Scania könnten diese Systeme wie automatische Abstandhalter, Start-Stopp-Automatik oder Spurwechsel-Assistenten künftig günstiger anbieten. Auch die Innenausstattung der Lkw soll bald von Pkw-Konditionen profitieren und damit hochwertiger ausfallen.

VW hatte mit seinem Übernahmeangebot an den Münchner Nutzfahrzeugkonzern MAN-Konzern Anfang Juli eine deutliche Mehrheit erreicht. Zusammen mit seiner schwedischen Tochter Scania, der VW-Transportersparte und MAN will der Wolfsburger DAX-Konzern nun eine Lkw-Allianz schmieden.

Von

dapd

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

HaHeBo

17.07.2011, 15:32 Uhr

Die Pisa-Studien habe eklatante Mängel im Textverständnis Deutscher Schüler aufgedeckt. Diese sitzen jetzt in der Redaktion des Handelsblattes:
VW will seine PKW -Technik für LKW nutzen! (nicht umgekehrt)
Lernt Deutsch.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×