Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.10.2011

14:03 Uhr

Medienbericht

Opel will zehn Prozent vom deutschen Markt

Opel-Vertriebsvorstand Alain Visser hat für 2012 die größte Produktoffensive der Firmengeschichte angekündigt. Der Marktanteil soll langfristig über zehn Prozent liegen. Für das laufende Jahr werden acht Prozent erwartet

Auf der IAA in Frankfurt wird ein Fahrzeug der Marke Opel gereinigt. dapd

Auf der IAA in Frankfurt wird ein Fahrzeug der Marke Opel gereinigt.

RüsselsheimOpel will seinen Marktanteil in Deutschland langfristig wieder auf über zehn Prozent steigern. In diesem Jahr werde der Rüsselsheimer Autohersteller bei über acht Prozent landen, sagte der Opel-Vertriebs- und Marketingvorstand Alain Visser der Fachzeitschrift „Automotive News Europe“ laut einer Vorabmeldung vom Samstag. In Europa solle ein Marktanteil von 6,2 Prozent erreicht werden - nach 6,1 Prozent im Vorjahr.

Gemeinsam mit der Schwestermarke Vauxhall will Opel in diesem Jahr laut Visser „mehr als 1,28 Millionen Fahrzeuge verkaufen“ - nach 1,22 im Vorjahr. Opel/Vauxhall sei damit „die zweitstärkste und -wichtigste Einzelmarke des GM-Konzerns weltweit“, sagte Visser. 2012 werde Opel „die größte Produktoffensive unserer Geschichte mit einer Vielzahl von Neuanläufen“ starten. Seine Abhängigkeit vom europäischen Markt wolle Opel weiter reduzieren.

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×