Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.03.2012

15:04 Uhr

Medizintechnik-Hersteller

B.Braun mit Umsatzrekord

Das Familienunternehmen aus Hessen macht mit 4,61 Milliarden Euro so viel Umsatz wie noch nie. Für 2015 sind die Unternehmensziele noch ehrgeiziger: Dann soll die Sechs-Milliarden-Euro-Marke durchbrochen werden.

Blick in die Produktion von B.Braun in Melsungen. PR

Blick in die Produktion von B.Braun in Melsungen.

MelsungenDer Medizintechnik-Hersteller B.Braun hat 2011 erneut einen Umsatzrekord eingefahren. Mit 4,61 Milliarden Euro steigerte das Familienunternehmen aus dem nordhessischen Melsungen die bisherige Höchstmarke aus dem Vorjahr von 4,42 Milliarden Euro um 4,2 Prozent, wie Konzernchef Heinz-Walter Große am Freitag bekannt gab. Allerdings ging der Jahresüberschuss des Konzerns um rund 22 Millionen Euro auf 255,7 Millionen Euro zurück. Die Entwicklung des Ergebnisses sei unter anderem durch die Anlaufkosten neuer Fabriken und Währungsschwankungen beeinflusst worden. Das Unternehmen beschäftigte zum Ende des vergangenen Jahres fast 44.000 Mitarbeiter.

Große hatte den Vorstandsvorsitz im April 2011 von Ludwig Georg Braun übernommen. Er ist der erste Manager an der Spitze des Unternehmens, der nicht aus der Gründerfamilie Braun stammt. Bei seinem Amtsantritt hatte Große als Ziel ausgegeben, bis 2015 einen Jahresumsatz von sechs Milliarden Euro zu erwirtschaften. Ludwig Georg Braun war nach rund 34 Jahren als Konzernchef in den Ruhestand gegangen. Er war auch als Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages bekannt geworden.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×