Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.11.2013

16:19 Uhr

Neue Kooperation

Adidas und BASF wollen zusammenarbeiten

Der Chemiekonzern BASF und der Sportartikelhersteller Adidas pflegen jetzt eine strategische Partnerschaft. Die Chefs der beiden Unternehmen haben hohe Erwartungen – ein erstes Projekt läuft bereits.

Der neue Adidas-Laufschuh „Boost": Den Rohstoff für die Sohle liefert BASF, den Rest Adidas. Reuters

Der neue Adidas-Laufschuh „Boost": Den Rohstoff für die Sohle liefert BASF, den Rest Adidas.

Herzogenaurach/ LudwigshafenDer Sportartikelhersteller Adidas macht künftig gemeinsame Sache mit dem Chemiekonzern BASF. „Wir haben eine strategische Partnerschaft vereinbart“, sagte BASF-Chef Kurt Bock der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. „Wir werden künftig noch enger kooperieren, bis hin zur gemeinsamen Arbeit im Labor“, ergänzte Adidas-Chef Herbert Hainer.

Die beiden erwarten sich aus der Partnerschaft neue Ideen und „mehr Geschäft“. Erstes Projekt ist der Laufschuh „Boost“. Den Rohstoff für die Sohle liefert BASF, den Rest Adidas. Hainer erwartet ein Geschäft „im dreistelligen Millionenbereich“.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×