Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2009

12:43 Uhr

Neuer Kunde

SAP erhält Großauftrag von der Bundesagentur für Arbeit

SAP liefert Deutschlands größter Behörde, der Bundesagentur für Arbeit, Software für deren Personal- und Finanzwesen. Ein SAP-Sprecher nannte den Auftrag den größten aus dem öffentlichen Sektor des vergangenen Jahres.

Die SAP-Unternehmenssitz in Walldorf. Foto: ap ap

Die SAP-Unternehmenssitz in Walldorf. Foto: ap

HB WALLDORF. Der Auftrag habe ein „erhebliches Volumen“, sagte der Sprecher, ohne konkrete Zahlen zu nennen. Von den 100 000 BA-Mitarbeitern werden 7 000 Nutzer direkt mit der Software SAP-ERP arbeiten. Zudem trete die SAP als Generalunternehmer auf und schickt 50 SAP-Berater nach Nürnberg, um die Implementierung bis 2012/2013 voranzutreiben.

Die Einführung laufe seit Anfang Oktober. „Die Software für unser Finanzwesen muss dafür ausgelegt sein, unseren Haushalt von rund 41 Milliarden Euro zuverlässig zu verwalten“, sagte Klaus Vitt, verantwortlich für die Technik (CIO) der Bundesagentur für Arbeit.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×