Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2005

12:57 Uhr

Neues Rekordjahr erwartet

Canon kann Verkaufszahlen bei Digicams halten

Der japanische Kamera- und Büromaschinenhersteller Canon hat im vierten Quartal einen 17-prozentigen Anstieg seines Betriebsgewinns verzeichnet und rechnet das fünfte Jahr in Folge mit einem Rekordgewinn.

HB TOKIO. Canon führte das Ergebnis bei der Vorlage seiner Quartalszahlen am Freitag vor allem auf die Umstellung auf Farbkopierer, eine stabile Nachfrage nach Digitalkameras und starke Verkäufe von Laserdruckern an Hewlett-Packard zurück.

Für das laufende Geschäftsjahr 2005 rechnet Canon mit einem Betriebsgewinn von 573 Milliarden Yen (rund 4,26 Milliarden Euro). Das wäre ein Anstieg von 5,4 Prozent. Von Reuters befragte Analysten gingen im Schnitt von 548 Milliarden Yen aus. In den Monaten Oktober bis Dezember verzeichnete der Sony-Konkurrent einen Betriebsgewinn von 132,12 Milliarden Yen gegenüber 112,9 Milliarden im Vorjahr und einer Analystenerwartung von 123,41 Milliarden Yen. Der Umsatz stieg um 9,6 Prozent auf 981,13 Milliarden Yen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×