Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.09.2011

17:05 Uhr

Patentverletzung

DuPont zerrt Heraeus vor Gericht

Auf den Technologiekonzern Heraeus kommt ein Gerichtsverfahren in den USA zu. Der US-Chemieriese DuPont hatte die Hessen vor einem amerikanischen Bundesgericht wegen Patentverletzung verklagt.

Das US-Chemieunternehmen DuPont geht gerichtlich gegen Heraeus vor. ap

Das US-Chemieunternehmen DuPont geht gerichtlich gegen Heraeus vor.

FrankfurtDer amerikanische Chemieriese DuPont hat den hessischen Edelmetall- und Technologiekonzern Heraeus in den USA wegen Patentverletzung verklagt. Bei dem Streit gehe es um Metallpasten-Materialien in Solarzellen, für die DuPont Patenschutz besitze, teilte der in Wilmington im US-Bundesstaat Delaware ansässige Konzern am Freitag mit. DuPont klagt nach eigenen Angaben vor einem US-Bundesgericht. „Wir werden weiter angemessene Schritte unternehmen, um unseren Patent-Bestand vor Verletzungen zu schützen“, erklärte der für die Elektronik-Sparte von DuPont zuständige Manager David Miller. Bei Heraeus war zunächst keine Stellungnahme erhältlich.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×