Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.05.2011

08:43 Uhr

Pfeiffer Vacuum

Pumpenhersteller steigert Umsatz kräftig

Positive Nachrichten: Der Vakuumpumpen-Hersteller Pfeiffer Vacuum hat dank deutlich besserer Geschäfte vor allem in Asien seinen Umsatz im ersten Quartal kräftig gesteigert und die Jahresprognose angehoben.

Der Vakuumpumpen-Hersteller Pfeiffer Vacuum. Quelle: PR

Der Vakuumpumpen-Hersteller Pfeiffer Vacuum.

FrankfurtIm Auftaktquartal steigerten die Hessen ihr Ergebnis (Ebit) nach Angaben vom Dienstag um 81,5 Prozent auf 20,5 Millionen Euro. Der Umsatz schnellte 190 Prozent nach oben auf 143,6 Millionen Euro und sollte im Gesamtjahr rund 550 Millionen Euro erreichen, wie der Konzern mitteilte. Pfeiffer Vacuum begründete den Anstieg mit der „ausgezeichneten“ Entwicklung im Kerngeschäft und der Integration der Vakuumsparte Adixen, die die Hessen Ende vergangenen Jahres von Alcatel-Lucent gekauft hatten.

Vor allem vom schnell wachsenden asiatischen Markt profitierte Pfeiffer - dort versechsfachte sich der Umsatz. In Amerika lag er fast dreimal so hoch wie ein Jahr zuvor, in Europa mehr als doppelt so hoch.

Analysten hatten mit einem Überschuss von 14,5 Millionen Euro und einem Umsatz von 134 Millionen Euro gerechnet. Pfeiffer-Pumpen kommen in der Halbleiterbranche, in der Solarindustrie und der Forschung zum Einsatz, wo unter Vakuum produziert werden muss.

 

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×