Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.07.2011

07:22 Uhr

Logo des Pharmaunternehmens Roche in Basel. Quelle: dapd

Logo des Pharmaunternehmens Roche in Basel.

BaselDer Pharmakonzern Roche übernimmt die Heidelberger MTM Laboratories AG. Damit werde das Angebot an Tests auf Gebärmutterhalskrebs erweitert, teilte Roche mit. Der Konzern werde den Gesellschaftern von mtm eine Sofortzahlung von 130 Millionen Euro leisten. Hinzu kommen bis zu rund 60 Millionen Euro erfolgsabhängige Zahlungen. MTM Laboratories AG ist im Privatbesitz.

Das Unternehmen sei führend in der Entwicklung von Invitro-Diagnostika mit Schwerpunkt auf der Früherkennung und Diagnose von Gebärmutterhalskrebs. Dies sei gleichzeitig das größte Marktsegment für die Früherkennung in der Onkologie, schreibt Roche. Die Transaktion werde voraussichtlich in den kommenden Wochen abgeschlossen.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×