Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.10.2011

08:31 Uhr

Quartalszahlen

Krones nähert sich den Zielmarken

Nach dem dritten Quartal kann Krones 15 Prozent Umsatzplus im Vergleich zum Vorjahr vermelden. Damit nähert der Getränkeabfüllanlagenbauer den Rendite- und Wachstumszielen.

Krones-Maschine zur Abfüllung von PET-Flaschen. dpa

Krones-Maschine zur Abfüllung von PET-Flaschen.

MünchenDer Getränkeabfüllanlagenbauer Krones ist seinen Rekordzielen für 2011 näher gekommen. In den ersten neun Monaten kletterte der Umsatz vor allem dank kräftiger Zuwächse in Asien, Südamerika und Russland auf 1,81 Milliarden Euro, ein Plus von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Gewinn vor Steuern (EBT) schnellte um 79 Prozent auf 84,1 Millionen nach oben, wie der Konzern aus Neutraubling in der Oberpfalz mitteilte. Die Rendite (EBT-Marge) betrug damit 4,6 Prozent.

Im Gesamtjahr will Krones eine Umsatzrendite von rund fünf Prozent erreichen. Das Ergebnis werde sich deutlich verbessern, die Kosten für den Aufbau von Jobs wegen der hohen Nachfrage sorgten nur für kurzfristige Belastungen. Der Umsatz soll um mehr als zehn Prozent steigen und den Rekordwert aus dem Jahr 2008 von 2,38 Milliarden Euro übertreffen. Wenn sich die Weltkonjunktur nicht weiter verschlechtere, sei auch das Ziel für 2012 erreichbar, das Ergebnis in allen Segmenten zu steigern und insgesamt eine Marge von rund sieben Prozent zu erzielen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×