Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2009

15:25 Uhr

Quartalszahlen

Schlechte Zeiten für Kodak

Der US-Fotokonzern Eastman Kodak hat für das zurückliegende Quartal einen Millionenverlust gemeldet und die Streichung von bis zu 4500 Arbeitsplätzen angekündigt.

Kodak meldet schlechte Zahlen. Foto: ap ap

Kodak meldet schlechte Zahlen. Foto: ap

HB ROCHESTER. Das ist fast ein Fünftel der Belegschaft. In den Monaten Oktober bis Dezember betrug der Verlust 137 Millionen Dollar (104 Millionen Euro) nach einem Gewinn in Höhe von 215 Millionen im Vorjahresquartal, wie das Unternehmen am Donnerstag in Rochester bei New York mitteilte. Der Umsatz ging um 24 Prozent auf 2,43 Milliarden Dollar zurück.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×