Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.05.2012

14:09 Uhr

Regierungskreise

China plant Autoprämie für Landbevölkerung

China will mit Zuschüssen den Autoabsatz auf dem Land ankurbeln. Die Regierung wolle Anreize schaffen, ältere Wagen durch neue, verbrauchsarme Autos zu ersetzen, sagte ein Regierungsvertreter.

Außerhalb von Chinas Ballungszentren in der Provinz Qinghai. Reuters

Außerhalb von Chinas Ballungszentren in der Provinz Qinghai.

PekingWann die Prämie wieder eingeführt wir und wie hoch sie ausfallen soll, sagte er nicht. China hatte bereits 2009 eine Prämie eingeführt und damit den Automarkt kräftig angekurbelt. 2011 schaffte der Staat sie wieder ab, was das Wachstum bremste. In diesen Jahr soll der Automarkt zwischen fünf und zehn Prozent zulegen. Im vergangenen Jahr betrug das Wachstum 5,2 Prozent und 2010 sogar 33 Prozent.

Die nachlassende Dynamik im chinesischen Pkw-Markt betrifft hauptsächlich Hersteller günstiger Modelle, der Premium-Markt boomt nach wie vor. So will BMW die Verkaufszahlen in China kräftig steigern und vervielfacht mit einem zweiten Werk vor Ort seine Produktionskapazität.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×