Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.04.2012

18:58 Uhr

Schokoladenhersteller

Hachez wechselt den Besitzer

Der für Edelschokoladen bekannte Hersteller Hachez geht an einen dänischen Konkurrenten. In den Eignerfamilien hatte sich kein Nachfolger gefunden. Der neue Besitzer verspricht die Eigenständigkeit der Marke zu erhalten.

In den Hachez-Produktionshallen in Bremen . dpa

In den Hachez-Produktionshallen in Bremen .

BremenDer traditionsreiche Bremer Edelschokoladenhersteller Hachez gehört ab sofort dem dänischen Süßwarenhersteller Toms. Der Unternehmen sei mit Wirkung zum 1. Januar an Toms verkauft worden, teilten beide Firmen am Donnerstag in der Hansestadt mit. „Es ist das Interesse von Toms, die Eigenständigkeit der Unternehmen zu erhalten und so die Geschäfte weiter auszubauen“, erklärte Toms-Chef Jesper Möller.

Zu der veräußerten Hanseatischen Chocolade GmbH gehören die beiden Tochterfirmen Bremer Hachez Chocolade und Feodora Chocolade. Alleiniger Grund für den Schritt sei die Zukunftssicherung des Familienunternehmens, berichteten die bisherigen Eigentümer, Hasso Nauck und Wolf Kropp-Büttner. Sie wollen in wenigen Jahren in den Ruhestand gehen.

Nachfolger aus den eigenen Familien hätten nicht zur Verfügung gestanden. Über den Kaufpreis und Geschäftszahlen äußerten sich beide Seiten nicht. Es hieß lediglich, Hachez und Feodora hätten sich auf dem sonst eher stagnierenden Markt mit Schokoladen und Pralinen „im Premiumbereich erfolgreich behaupten können“. In den vergangenen zehn Jahren seien die Umsätze kontinuierlich gestiegen.

Toms bezeichnet sich selbst als größten dänischen Süßwarenhersteller und verkauft in Deutschland vor allem die Marke „Anthon Berg“. Hachez wurde 1890 gegründet und 2000 von Nauck und Kropp-Büttner übernommen. Beide sollen bis auf Weiteres als angestellte Geschäftsführer im Unternehmen bleiben.

Von

rtr

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Verstehen

19.04.2012, 20:27 Uhr

Die Marken passen zusammen - eine gute Wahl. Dänemark und Norddeutschland verbindet zudem einiges. Man ist sich vertraut. FEODORA hat ein neues Zuhause gefunden. ANTHON BERG ist eine wirkliche Premiummarke und um 1884 gegründet ... in einer ähnlichen Zeitepoche wie HACHEZ.
Mit TOMS ist auch eine wirtschaftlich bessere Zukunft noch wahrscheinlicher. ANTHON BERG ist exklusiver und FEODORA bodenständiger, aber noch ausbaufähig.

Toms versteht ANTHON BERG und ANTHON BERG versteht FEODORA. Eigentlich einfach.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×