Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.12.2014

17:48 Uhr

Sportwagenhersteller

Spyker ist pleite

Der niederländische Sportwagenhersteller Spyker hat am Donnerstag Konkurs angemeldet. Vor einigen Wochen hatte das Unternehmen bereits Gläubigerschutz angemeldet – die Pleite konnte aber nicht mehr abgewendet werden.

Spyker stellte bislang Nobel-Sportwagen her. Reuters

Spyker stellte bislang Nobel-Sportwagen her.

AmsterdamDer niederländische Sportwagenhersteller Spyker ist pleite. Der einstige Eigner der schwedischen Traditionsmarke Saab meldete am Donnerstag Konkurs an. Spyker-Chef Victor Muller kündigte einen Neuanlauf für sein Unternehmen an, bei dem man sich auf Autos mit Elektroantrieb konzentrieren werde.

Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen hatte schon vor einigen Wochen Gläubigerschutz angemeldet, um die Pleite noch abzuwenden. Doch der Unternehmensführung gelang es nicht, einen überlebensnotwendigen Überbrückungskredit zu erhalten, um den Betrieb aufrechtzuerhalten. Spyker hatte seinen Namen einer niederländischen Automarke vom Beginn des 20. Jahrhunderts entliehen und stellte bislang Nobel-Sportwagen her.

Von

rtr

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

18.12.2014, 19:35 Uhr

Wegen eines Überbrückungskredites hätte man direkt bei Draghi anfragen sollen.

Man hätte ihn - und noch viel mehr - schnell bekommen.
Garantiert.

Auch an den Umweg über die Politik hätte man denken können.
Wenn es etwas zu verschwenden gibt - es sollte nur recht viel sein - ist man da vielleicht noch schneller am Ziel.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×