Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2010

11:26 Uhr

Stahl

Hüttenwerke produzieren deutlich mehr

Die Stahlproduktion hat im Dezember gegenüber dem Vorjahresmonat um fast ein Viertel zugelegt: Die deutschen Hüttenwerke stellten im letztem Monat des Krisenjahres 2009 rund 3,03 Millionen Tonnen Rohstahl her, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag mitteilte.

Arbeiter am Hochofen beim Stahlkonzern Salzgitter. dpa

Arbeiter am Hochofen beim Stahlkonzern Salzgitter.

HB WIESBADEN. Die Stahlproduktion hat im Dezember gegenüber dem Vorjahresmonat um fast ein Viertel zugelegt: Die deutschen Hüttenwerke stellten im letztem Monat des Krisenjahres 2009 rund 3,03 Mio. Tonnen Rohstahl her, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag mitteilte. Das waren 23,7 Prozent mehr als im Dezember 2008. Noch kräftiger der Zuwachs beim Eisen: Der Wert von 2,28 Mio. Tonnen Roheisen lag 38,9 Prozent über dem Vorjahreswert.

Damit hat sich die arg gebeutelte Branche zumindest kurzfristig stabilisiert. Im Oktober verzeichneten die Hüttenwerke noch ein Minus von elf Prozent gegenüber dem Wert von 2008. Im November ging es beim Stahl bereits um 8,1 Prozent nach oben. Und im Dezember lag der Produktionszuwachs gegenüber November saisonbereinigt bei 2,1 Prozent.

Noch sei es aber zu früh, von einer klaren Trendwende zu sprechen, sagt Bundesamtsstatistiker Werner Uhde. „Die Auftragsbücher sind für eine kurze Spanne gut gefüllt.“

Im Gesamtjahr 2009 war die Stahlproduktion gegenüber 2008 um knapp 30 Prozent auf knapp 33 Mio. Tonnen eingebrochen. Die Wirtschaftsvereinigung Stahl rechnet für 2010 mit der Rückkehr einer Wachstumsrate von bis zu 15 Prozent oder einer Jahresproduktion von 38 Mio. Tonnen. Allerdings nicht, weil die Nachfrage wieder steige, sondern weil die Abnehmer ihre Lagerbestände allmählich wieder auffüllten, erklärte Stahlverbandspräsident Hans Jürgen Kerkhoff Ende Dezember. Eine Rückkehr zu dauerhaftem Wachstum hält er frühestens 2011 für möglich.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×