Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2005

14:28 Uhr

Starker Gewinnanstieg

US-Mischkonzern 3M erfüllt Erwartungen

Der US-Mischkonzern 3M hat im Schlussquartal und im Gesamtjahr 2004 dank hoher Zuwachsraten in fast allen Geschäftsbereichen kräftige Gewinnsteigerungen verbucht.

HB CHICAGO. Im laufenden Quartal könnte 3M die Erwartungen der Analysten übertreffen, teilte das Unternehmen, dessen Produktpalette von Klebebändern bis zu medizinischen Erzeugnissen reicht, am Dienstag mit.

Der Nettogewinn lag nach Konzernangaben in den drei Monaten zum Ende Dezember 2004 bei 720 Mill. Dollar oder 91 Cent je Aktie und traf damit genau die Erwartungen der befragten Analysten. Im vergangenen Jahr hatte die Firma 619 Mill. Dollar Gewinn gemacht. Der Umsatz sei um knapp acht Prozent auf 5,1 Mrd. Dollar von 4,72 Mrd. im Vorjahr gestiegen. Analysten waren in einer Reuters-Umfrage von einem Umsatz von 5,02 Mrd. Dollar ausgegangen.

Für das erste Quartal 2005 rechne 3M mit einem Gewinn zwischen 1,00 und 1,02 Dollar je Aktie und für das Gesamtjahr von 4,15 bis 4,25 Dollar je Aktie. Analysten waren im Schnitt bislang von 1,00 Dollar für die ersten drei Monate und 4,17 Dollar je Aktie für das Jahr 2005 ausgegangen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×