Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.05.2011

14:36 Uhr

TecDax-Konzern

Jenoptik erwartet mehr Gewinn im Jahr 2011

Das erste Quartal 2011 lief so gut für Jenoptik, dass der Technologiekonzern prompt seine Prognose für das Gesamtjahr erhöht - noch bevor die detaillierten Zahlen für das erste Jahresviertel vorgestellt wurden.

Das erste Quartal lief für den Technologiehersteller Jenoptik besser als erwartet. Quelle: ap

Das erste Quartal lief für den Technologiehersteller Jenoptik besser als erwartet.

BerlinDer Technologiekonzern Jenoptik hat nach einem starken ersten Quartal seine Erwartungen für das Gesamtjahr 2011 erhöht. Das Unternehmen erwarte nun einen Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) von rund 40 Millionen Euro statt zuletzt gut 35 Millionen Euro, wie Jenoptik in einer Pflichtmitteilung am Montag erklärte. Beim Umsatz gehe man weiter von mindestens 510 Millionen Euro aus. Die im TecDax notierte Jenoptik-Aktie baute ihre Gewinne aus und stieg um rund vier Prozent.

Grundlage der Prognose-Erhöhung sei die gute Ergebnis- und Auftragsentwicklung im ersten Quartal gewesen: Das Ebit habe 11,8 Millionen Euro betragen. Detaillierte Zahlen für die Monate Januar bis März will Jenoptik am Freitag vorstellen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×