Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.09.2015

09:28 Uhr

Tesla Model X

Elon Musks große Show für die Frauen

VonThomas Jahn

Tesla-Gründer Elon Musk hat mit großem Brimborium den elektrischen Geländewagen Model X präsentiert. Es ist das erste neue Modell der Kalifornier seit über drei Jahren – und soll Tesla eine neue Zielgruppe erschließen.

Neuer Tesla „Model X“

Tesla-Gründer Elon Musk stellt die Besonderheiten vor

Neuer Tesla „Model X“: Tesla-Gründer Elon Musk stellt die Besonderheiten vor

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

FremontKäufer 7023 ist Elizabeth Jordan. Schon vor zwei Jahren überzeugte sie ihren Mann, das Model X zu bestellen. Der üppige Platz, die guten Testergebnisse für den Vorgänger Model S, das alles überzeugte die Mutter von zwei Kindern. Und die Sicherheit.

Deswegen stehen sie am Dienstagabend in der Werkshalle von Tesla im kalifornischen Fremont. Die ist in rotes Licht getaucht, riesige Monitore glühen weiß, die beiden Kleinkinder im Arm. „Endlich ist das Warten vorbei“, freut sich Jordan.

Tesla setzt ein Zeichen gegen VW & Co.: Model X feiert Premiere

Tesla setzt ein Zeichen gegen VW & Co.

Model X feiert Premiere

Das Model X soll bei Tesla die nächste Stufe zünden. Die Elektropioniere setzen große Hoffnung in das erste elektrische SUV der Automobilgeschichte. In Zeiten der VW-Krise könnte die Premiere kaum besser terminiert sein.

Um 21 Uhr Ortszeit ist das Warten der Jordans vorbei. Die Halle verdunkelte sich, Musik spielt auf, die Vorhänge öffnen sich. Elon Musk steht auf der Bühne, schwarzes Samtjackett, Jeans. „Das ist das sicherste SUV aller Zeiten“, sagte Musk fast als erstes. Eine Statistik, die vor allem an Frauen gerichtet ist.

Dann rollt das Model X vor. Flügeltüren, sieben Sitze, Panoramafenster. Musk zählt Statistiken auf wie das 5-Sterne-Rating beim Seitenaufprallschutz oder schwärmt vom automatischen Kollisionsschutz von der Seite.

Ein cooles Auto. Und es ist ein wichtiges Fahrzeug für Tesla. Nicht nur ist es seit drei Jahren das erste völlig neue Modell für das kalifornische Start-up. Auch soll es eine bislang kaum vertretene Käufergruppe erschließen: Frauen. Sie haben beim Autokauf viel zu sagen. So erwerben sie in den USA 40 bis 50 Prozent aller Geländewagen.

Frauen sind der Schlüssel zum Ziel von Tesla, jährlich eine halbe Million Fahrzeuge zu verkaufen. Im vergangenen Jahr waren es gerade mal 21.500 Stück. Das liegt am bislang einzigen Model von Tesla: eine sportliche Luxuslimousine. Laut Branchendienst IHS Automotive sind nur 21 Prozent aller Käufer des Model S weiblich.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×