Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.09.2014

11:21 Uhr

Turbinenbauer

Nordex erhält Großauftrag

Die Geschäfte laufen derzeit für Nordex gut: Der Turbinenbauer erhält einen Großauftrag vom Windparkentwickler PNE Wind. Der Auftrag für einen neuen Windpark mit 24 Windanlagen schob zudem die Nordex-Aktien am Montag an.

Zahnräder in der Montagehalle des Windanlagenbauers Nordex: Der Turbinenbauer hat einen Großauftrag vom Windparkentwickler PNE Wind erhalten. dpa

Zahnräder in der Montagehalle des Windanlagenbauers Nordex: Der Turbinenbauer hat einen Großauftrag vom Windparkentwickler PNE Wind erhalten.

DüsseldorfDer Turbinenbauer Nordex hat einen Großauftrag vom Windparkentwickler PNE Wind erhalten. In einem Waldgebiet 100 Kilometer südöstlich von Berlin sollen ab November 24 Windanlagen mit einer Gesamtkapazität von 57,6 Megawatt errichtet werden, wie Nordex am Montag mitteilte, ohne das Auftragsvolumen zu beziffern. Im Herbst 2015 soll der Windpark ans Netz. „Der Windpark 'Chransdorf' ist das bislang größte Onshore-Einzelprojekt der Unternehmensgeschichte“, erklärte Nordex-Chef Martin Billhardt. „Wir stellen erleichtert fest, dass im deutschen Markt auch nach der EEG-Novelle vom August 2014 weiterhin eine starke Nachfrage besteht“, betonte Nordex-Vorstand Lars Bondo Krogsgaard.

An der Börse kam die Nachrichten gut an. Die Aktie notierte mit 14,43 Euro rund 3,5 Prozent im Plus. Änderungen im Fördersystem für erneuerbare Energien hatten im ersten Halbjahr zu Vorzieheffekten und einem Neubau-Boom bei Windkraftanlagen geführt. Auch Nordex ist im ersten Halbjahr rasant gewachsen. Der Windturbinenbauer war 2013 nach zwei verlustreichen Jahren in die Gewinnzone zurückgekehrt. Neben Kostensenkungen hatten dies florierende Geschäfte in Europa und dem Nahem Osten ermöglicht.

Deutsche Offshore-Windparks (in Betrieb)

Nordsee – Enova Offshore Ems-Emden

Inhaber Genehmigung: Enova
Zahl der Windräder: 1 (à 4,5 MW)
Gesamtleistung: 4,5 MW

Quelle: offshore-windenergie.net (Stand: Oktober 2014)

Nordsee – Hooksiel

Inhaber Genehmigung: Bard Engineering
Zahl der Windräder: 1 (à 5 MW)
Gesamtleistung: 5 MW

Nordsee – Riffgat

Inhaber Genehmigung: Offshore-Windpark Riffgat
Zahl der Windräder: 30 (à 3,6 MW)
Gesamtleistung: 108 MW

Nordsee - Meerwind Süd/Ost

Inhaber Genehmigung: WindMW GmbH
Zahl der Windräder: 80 (à 3,6 MW)
Gesamtleistung: 288 MW

Nordsee – Alpha Ventus

Inhaber Genehmigung: Stiftung Offshore-Windenergie
Zahl der Windräder: 12 (à 5 MW)
Gesamtleistung: 60 MW

Nordsee – Bard Offshore 1

Inhaber Genehmigung: Bard Holding
Zahl der Windräder: 80 (à 5 MW)
Gesamtleistung: 400 MW

Ostsee – Rostock

Inhaber Genehmigung: Nordex
Zahl der Windräder: 1 (à 2,5 MW)
Gesamtleistung: 2,5 MW

Ostsee – Baltic 1

Inhaber Genehmigung: EnBW Baltic 1
Zahl der Windräder: 21 (à 2,3 MW)
Gesamtleistung: 48,3 MW

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×