Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2012

13:02 Uhr

Über 35 Mio. Reisende

Air Berlin schafft Passagierrekord

Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin hat im abgelaufenen Jahr so viele Passagiere befördert wie nie zuvor. Auch die Auslastung der Flugzeuge ist gestiegen.

Air Berlin hat 2011 insgesamt 35,3 Mio. Reisende befördert. dapd

Air Berlin hat 2011 insgesamt 35,3 Mio. Reisende befördert.

BerlinDie Fluggesellschaft Air Berlin hat im abgelaufenen Jahr so viele Passagiere befördert wie nie zuvor. Insgesamt seien 35,3 Millionen Reisende mit der zweitgrößten deutschen Airline geflogen, 1,2 Prozent mehr als 2010, teilte Air Berlin am Dienstag in der Bundeshauptstadt mit. Die Auslastung der Flugzeuge habe um 1,8 Prozentpunkte auf 78,2 Prozent zugelegt, allerdings habe das angeschlagene Luftfahrtunternehmen seine Flotte auch verkleinert.

Seit 2008 schreibt Air Berlin rote Zahlen. Das Unternehmen treibt deshalb ein Umbauprogramm voran und holte sich zudem im Dezember mit der arabischen Airline Etihad einen finanzstarken Partner hinzu. Die Fluggesellschaft aus Abu Dhabi will ihren Anteil an Air Berlin von 2,99 auf 29,21 Prozent erhöhen und der deutschen Airline Kredite über insgesamt 255 Millionen Dollar (200 Millionen Euro) gewähren.

 

 

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×