Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2012

18:10 Uhr

US-Mischkonzern

Tyco macht gute Geschäfte mit Sicherheitstechnik

Kurz vor der geplanten Aufspaltung des Unternehmens profitiert Tyco von der Stärke seines Geschäfts mit Sicherheitstechnik und Ventilen. Der Gewinn des Mischkonzerns lag im ersten Quartal bei 334 Millionen Dollar.

Mit Überwachungssystemen konnte der US-Mischkonzern Tyco seinen Gewinn steigern. dpa

Mit Überwachungssystemen konnte der US-Mischkonzern Tyco seinen Gewinn steigern.

New YorkDer US-Mischkonzern Tyco profitiert von der Stärke seines Geschäfts mit Sicherheitstechnik und Ventilen. Der Gewinn im ersten Geschäftsquartal lag bei 334 Millionen Dollar beziehungsweise bei 84 Cent je Aktie aus dem fortgeführten Geschäft, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Ein Vergleich zum Vorjahr war wegen der geplanten Aufspaltung des Unternehmens in drei eigenständige Unternehmen und damit einhergehenden Aufwendungen schwer möglich. Der bereinigte Umsatz legte um vier Prozent auf 4,21 Milliarden Dollar zu. Die Aktie legte in New York um 2,4 Prozent zu.

Tyco gab sich zuversichtlich. Die Bestellungen hätten zuletzt angezogen. Bei der Aufspaltung sei man auf einem gutem Weg, betonte der US-Konzern. Diese soll bis Ende des Geschäftsjahres abgeschlossen sein.

Danach werden die bisherige Tochter ADT, die Einzelhändlern Diebstahlschutz sowie Video- und Überwachungssysteme anbietet, sowie die Brandschutzsparte und das Geschäft mit Armaturen und Ventilen getrennt operieren. Experten vermuten, dass nach der Aufspaltung Übernahmen der einzelnen Unternehmen wahrscheinlicher werden. Als mögliche Interessenten gelten Schneider Electric, General Electric und United Technologies.

In Deutschland ist Tyco etwa mit der Kölner Tochter Total Walther mit mehr als 1100 Mitarbeitern tätig. Das Unternehmen installiert unter anderem Sicherheitssysteme für Kraftwerke.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×