Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.04.2013

15:03 Uhr

US-Pharmainvestor

Royalty Pharma erhöht Offerte für Elan

Royalty Pharma, eine US-Investmentfirma, hat ihr Angebot zur Übernahme der irischen Pharmafirma Elan aufgebessert. Ein erstes Angebot im Februar hatte Elan noch zurückgewiesen.

Royalty Pharma hat ein Auge auf Elan geworfen. dpa

Royalty Pharma hat ein Auge auf Elan geworfen.

New YorkDie US-Investmentfirma Royalty Pharma bessert ihre milliardenschwere Offerte für die irische Pharmafirma Elan nach. Royalty wolle nun bis zu zwölf Dollar je Elan-Aktie auf den Tisch legen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Der genaue Preis hänge vom Aktienrückkaufprogramm im Volumen von einer Milliarde Dollar ab, das die Elan-Aktionäre in der vergangenen Woche abgesegnet hätten. Elan will die Dividendenpapiere in den nächsten Tagen zu einem Kurs von 11,25 bis 13 Dollar je Stück zurückerwerben.

Die Investmentfirma hatte im Februar eine Kaufofferte für Elan im Volumen von insgesamt 6,6 Milliarden Dollar in Aussicht gestellt. Das entspricht etwa elf Dollar je Anteilsschein. Elan lehnte den Vorstoß allerdings vehement ab. Der in Irland für Übernahmen zuständige Ausschuss gab Royalty Pharma unlängst bis zum 10. Mai Zeit, ein verbindliches Angebot vorzulegen. Die Elan-Aktien hatten am Freitag in New York mit zwölf Dollar geschlossen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×