Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.10.2011

11:07 Uhr

Volkswagen

Neuer IT-Chef in Wolfsburg

Martin Hofmann soll ab 1. Dezember die Leitung der Konzern-IT von Klaus Hardy Mühleck übernehmen. VW wies einen Bericht zurück, nach dem Mühleck wegen eines Sicherheitsgutachtens gehen muss.

Ausgetauscht: Klaus Hardy Mühleck soll nicht mehr länger über Volkswagens IT bestimmen. dapd

Ausgetauscht: Klaus Hardy Mühleck soll nicht mehr länger über Volkswagens IT bestimmen.

HamburgVolkswagen tauscht die Leitung der Konzern-IT aus. Zum neuen Wächter über das unternehmenseigene Computersystem wurde Martin Hofmann berufen, wie Europas größter Autobauer am Donnerstag mitteilte. Der 46-jährige IT-Spezialist soll den bisherigen IT-Chef Klaus Hardy Mühleck (56) zum 1. Dezember ablösen.

Der Wechsel sei seit langem geplant gewesen, betonte der Konzern. Dennoch muss eine neue Aufgabe für ihn erst gefunden werden. Mühleck werde die künftig aus drei Managern bestehende IT-Leitung bei der Einarbeitung unterstützen und danach für weitere Aufgaben im Konzern zur Verfügung stehen.

Zum neuen Führungstrio gehören neben Hofmann seine künftigen Stellvertreter Ralf Brunken und Uwe Schulte, beides ebenfalls ausgewiesene IT-Experten. Brunken arbeitete zuletzt beim Zulieferer Continental . Schulte ist seit 26 Jahren bei VW beschäftigt.

Einen Zusammenhang der Personalie mit einem Prüfbericht über Sicherheitslücken in der Informationstechnologie von Volkswagen gebe es nicht, betonte ein Sprecher. Die „Financial Times Deutschland“ berichtete in ihrer Donnerstagausgabe, mit dem Wechsel ziehe VW die Konsequenz aus einem Bericht der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoupers (PwC). Insider hätten das von dem Konzern in Auftrag gegebene Gutachten als „Misstrauensvotum“ gegen den IT-Chef gewertet.

In den vergangenen Monaten hatten immer wieder Hacker-Attacken auf große Unternehmen weltweit für Aufsehen gesorgt - unter anderem beim japanischen Elektronikkonzern Sony . Der Autobauer Volkswagen ist bislang allerdings von Schäden verschont geblieben.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×