Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.10.2011

12:02 Uhr

Menschen beim Weihnachtseinkauf in Potsdam. dpa

Menschen beim Weihnachtseinkauf in Potsdam.

MünchenDas traditionsreiche Kaufhaus Ludwig Beck kämpft mit sinkenden Umsätzen und Gewinnen. Wegen der Aufgabe von Filialen seien die Erlöse in den ersten neun Monaten um fast fünf Prozent auf 69,6 Millionen Euro gefallen, der Überschuss auf 2,4 (Vorjahr: 2,7) Millionen, teilte das Unternehmen, das für sein Stammhaus am Münchener Marienplatz bekannt ist, am Donnerstag mit.

Nun hängt vieles am wichtigen Weihnachtsgeschäft. Ludwig Beck bekräftigte, im Gesamtjahr vor Steuern neun bis elf Millionen Euro verdienen zu wollen, nachdem es 2010 knapp zehn Millionen waren. Nach den ersten neun Monaten 2011 standen aber erst fünf Millionen Euro zu Buche.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×