Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.08.2011

15:15 Uhr

Zementhersteller

Aufschwung am Bau gut für Dyckerhoff

Die anziehende Konjunktur am Bau sorgt für gute Zahlen beim Zementhersteller Dyckerhoff. Im ersten Halbjahr stiegen Umsatz und Gewinn kräftig, nachdem zuletzt Finanz- und Baukrise den Konzern im Griff hatten.

Ein Lkw des Zementherstellers Dyckerhoff. Quelle: dpa

Ein Lkw des Zementherstellers Dyckerhoff.

WiesbadenDer Zement- und Betonhersteller Dyckerhoff profitiert von der anziehenden Baukonjunktur und hat Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr deutlich gesteigert. Der Gewinn stieg auf 19 Millionen Euro nach 1 Million Euro im Vorjahreszeitraum. Obwohl die Preise im Schnitt niedriger waren als im Vorjahr, stieg der Konzernumsatz um 21 Prozent auf 750 Millionen Euro, wie Dyckerhoff am Montag in Wiesbaden mitteilte.

Der Baustoffhersteller hatte die Finanzkrise und die Flaute auf dem Bau in den vergangenen beiden Jahren gespürt. Nun habe der deutsche Markt wieder angezogen, sagte eine Sprecherin. Auch auf dem wichtigen russischen Markt werde wieder deutlich mehr Umsatz gemacht, in den USA bleibe die Lage dagegen schwierig. 2010 hatte Dyckerhoff 1,41 Milliarden Euro umgesetzt. Der Gewinn war um 87,4 Prozent auf 14,2 Millionen Euro gesunken.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×