Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2013

11:32 Uhr

Zukauf

Chemiehändler Brenntag baut US-Geschäft aus

Der Chemiehändler Brenntag erweitert sein Geschäft in den USA – mit einem Zukauf. Das Mülheimer Unternehmen übernimmt den texanischen Distributeur von Wasserchemikalien Altivia für einen dreistelligen Millionenbetrag.

Der Firmensitz von Brenntag in Mülheim: Das Unternehmen lässt sich die Übernahme einiges kosten. dpa

Der Firmensitz von Brenntag in Mülheim: Das Unternehmen lässt sich die Übernahme einiges kosten.

FrankfurtDer Chemiehändler Brenntag erweitert sein US-Geschäft mit einem Zukauf. Für 125 Millionen Dollar übernehme Brenntag den texanischen Distributeur von Wasserchemikalien Altivia, teilte das Mülheimer Unternehmen am Mittwoch mit.

„Altivia verfügt über eine führende Marktposition in einem der größten Industrie-Distributionsmärkte der USA“, erklärte Brenntag-Vorstand William Fidler. Durch die Zusammenlegung der übernommenen Infrastruktur mit bestehenden Standorten könne Brenntag die Ausgaben für Investitionen um zehn Millionen Dollar senken.

Für das Geschäftsjahr 2012 erwartet Altivia einen Umsatz von 83 Millionen Dollar und einen bereinigten operativen Gewinn (Ebitda) von 13,5 Millionen Dollar. Altivia besitzt Standorte in Houston in Texas, in St. Gabriel in Louisiana sowie in Marlow in Oklahoma.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×