Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.02.2013

17:47 Uhr

ARD-Chef Marmor

Piel mindestens bis Ende April bei WDR im Amt

Die WDR-Intendantin Piel soll mindestens bis Ende April im Amt bleiben, so ARD-Chef Lutz Marmor. Die 61-Jährige gab zum Jahresanfang bekannt, sie werde vorzeitig ihre Tätigkeit beenden.

Die Intendantin des WDR, Monika Piel. dpa

Die Intendantin des WDR, Monika Piel.

HamburgWDR-Intendantin Monika Piel wird ihren Posten frühestens im Mai abgeben. Das sagte der ARD-Vorsitzende Lutz Marmor am Dienstag in Hamburg. Dort waren die ARD-Intendanten zu einer Sitzung zusammengekommen. „Frau Piel hat an dem Treffen teilgenommen und versichert, dass es keinerlei dienstliche Gründe für ihren Rückzug gibt und sie bis mindestens 30.4. dieses Jahres amtieren wird.“ Einzelheiten nannte Marmor nicht.

Im Januar hatte Piel überraschend angekündigt, dass sie aus persönlichen Gründen vorzeitig als Intendantin des Westdeutschen Rundfunks aufhört. Sie werde ihre Tätigkeit beenden, sobald die Nachfolge geregelt ist. Die 61-Jährige ist seit 2007 Intendantin des WDR. Der Rundfunkrat hatte sie Ende Mai vergangenen Jahres erneut für sechs Jahre gewählt.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×