Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.01.2007

14:48 Uhr

Ausgliederung

T-Systems will sich von Media & Broadcast trennen

Die Deutsche Telekom erwägt die Trennung von ihrem Dienstleistungsgeschäft für Rundfunk und Fernsehen.

HB FRANKFURT. „Derzeit wird die Ausgründung des Geschäftsbereichs Media & Broadcast in eine eigenständige Gesellschaft geprüft und vorbereitet“, sagte ein Sprecher der Geschäftskundensparte T-Systems am Samstag und bestätigte damit einen Vorabbericht des „Spiegel“.

Media & Broadcast bietet technische Dienstleistungen an wie die Verschickung von TV-Bildern zu Großereignissen in die Welt. Eine Entscheidung werde voraussichtlich bis Ende Februar fallen, sagte der Sprecher. „T-Systems hält sich alle Optionen offen.“ Der neue Telekomchef Rene Obermann hatte vor Kurzem erklärt, der Konzern wolle sich von Randbereichen trennen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×