Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.10.2015

16:53 Uhr

BASF und Allianz

Dax-Firmen gründen Digitalinstitut

VonDana Heide

Die Digitalisierung verändert Wirtschaft und Gesellschaft. Ein Berliner Think Tank zur Digitalisierung soll nun Orientierung bieten. Zwei Dax-Firmen sind schon an Bord, weitere Unternehmen sollen folgen.

„Das Interesse ist groß“. dpa

Forschung zur Digitalisierung

„Das Interesse ist groß“.

Berlin Sandro Gaycken forscht bereits seit Jahren zu Cybersicherheit – ein Thema, das für Unternehmen immer bedeutsamer wird. Stets habe er dabei neidisch auf die amerikanischen Think Tanks geblickt, die sich mit der neuen digitalen Welt beschäftigen, erzählt er. Im Austausch mit Wolfgang Ischinger, Chef der Sicherheitskonferenz, wurde klar, dass Deutschland so etwas auch braucht.

Am heutigen Donnerstag ist nun der Startschuss für das Digital Society Institute (DSI) in Berlin gefallen. Geleitet wird es von Gaycken, angesiedelt ist es an der ESMT European School of Management and Technology und unterstützt wird es von dem Versicherungskonzern Allianz, dem Chemieunternehmen BASF und der Unternehmensberatung EY (ehemals Ernst & Young). Weitere drei große Unternehmen könnten noch in diesem Jahr hinzukommen. „Das Interesse ist groß“, sagte Gaycken dem Handelsblatt.

Bundeskriminalamt alarmiert

Cyberkriminalität hat zugenommen

Bundeskriminalamt alarmiert: Cyberkriminalität hat zugenommen

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Gaycken hat sich zwar bisher vor allem einen Namen im Bereich IT-Sicherheit gemacht. Er legt jedoch Wert darauf, dass das Institut auch über dieses Thema hinaus forschen soll. „Wir wollen ein breites Spektrum abdecken und sind offen für neue Themen“, erklärt er. Man wolle auch auf aktuelle Debatten reagieren.

In der Mitteilung der ESMT werden als Schwerpunktthemen digitale Gesellschaft und Strategie, digitale Risiken und die Evaluierung von Lösungsansätzen sowie Innovation und Regulierung genannt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×