Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.06.2011

16:13 Uhr

Besseres Rating

Moody's belohnt Schuldenabbau von Bertelsmann

Die Ratinagentur Moody's belohnt Bertelsmann für den strikten Schuldenabbau der vergangenen Jahre mit einem besseren Krediteinstufung.

Bertelsmann-Zentrale in Gütersloh. Quelle: dapd

Bertelsmann-Zentrale in Gütersloh.

FrankfurtDas Rating des Medienkonzerns sei auf „Baa1“ von bislang „Baa2“ angehoben worden, teilte Moody's mit. Der Ausblick bleibe „stabil“. Seit Jahren war der Schuldenabbau das oberste Ziel des Bertelsmann-Konzerns, der 2006 für 4,5 Milliarden Euro eigene Aktien zurückkaufte, um einen Börsengang zu vermeiden.

Die wirtschaftlichen Schulden konnte bis Ende März auf 4,5 Milliarden Euro gesenkt werden - vor fünf Jahren beliefen sie sich noch 10,6 Milliarden Euro. Damit hat Bertelsmann sowohl bei Standard & Poor's (BBB+) als auch bei Moody's wieder das selbstgesetzte Rating-Ziel erreicht.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×