Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.05.2012

13:43 Uhr

Bildagentur

Fotoagentur Getty zu verkaufen

Einer der größten Fotosammlungen der Welt und damit ein Stück Zeitgeschichte könnte schon bald den Besitzer wechseln: Die Bildagentur Getty Images steht vor einem Verkauf - oder einem Börsengang.

Fotografen bei einem Pressetermin. dpa

Fotografen bei einem Pressetermin.

New YorkDie Bildagentur Getty Images steht nach einem Bericht der „Financial Times“ vor einem Verkauf oder einem Börsengang. Das wohl berühmteste Bild in den riesigen Archiven ist der Matrose, der 1945 am New Yorker Times Square eine Krankenschwester küsst, nachdem die Amerikaner im Zweiten Weltkrieg über Japan gesiegt haben.

Getty Images gehört dem US-Finanzinvestor Hellman & Friedman, der die Agentur im Jahr 2008 für 2,4 Milliarden Dollar geschluckt und von der Börse genommen hatte. Die Beteiligungsgesellschaft habe die US-Banken Goldman Sachs und JP Morgan Chase beauftragt, die Verkaufsaussichten auszuloten, berichtete die Zeitung in ihrer Mittwochausgabe unter Berufung auf fünf mit den Plänen vertraute Personen. Dabei fasse der Finanzinvestor eine Bewertung von bis zu 4 Milliarden Dollar (3,1 Mrd. Euro) ins Auge.

Als wahrscheinlichste Interessenten gelten dem Bericht zufolge andere Finanzinvestoren, darunter Kohlberg Kravis Roberts (KKR). Denn es ist Bewegung in die Branche gekommen: Erst vergangene Woche kaufte KKR die Hälfte der Anteile des Fotodienstleisters Fotolia. Ein weiterer Anbieter, Shutterstock, entschied sich zum Gang an die New Yorker Börse und will damit rund 115 Millionen Dollar erlösen.

Von

dpa

Kommentare (3)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Screenshot

23.05.2012, 14:29 Uhr

getty

GET-Tele-TYpewriter - TELEX (Bundespost: Fernschreiber)!

http://picascii.com/

Auch eine möglichkeit zu RASTERn falls man einen KUGELKOPF / TYPENRAD Drucker hat

ddi.80x24.if.dev.tty.of.file

23.05.2012, 14:34 Uhr

CRT (Braunsche Röhren) sind zwar nach vorne abstrahlend, aber aufgrund des Magnetfeldes welches den Strahl permanent ablenken muß nicht als Antennen für DATENRICHTFUNK / ein WLAN zu verwenden. Daß dort Antenne versteckt wird eher selten. Im TFT wäre ich hingegen vorsichtig. Gerade bei Notebooks steckt dei WLAN Antenne meist im Rand um das Display herum.

picascii.com

23.05.2012, 14:43 Uhr

keine gurus!

http://www.dynip.name/whois.susi18.org/

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×