Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.05.2011

22:01 Uhr

BVDW-Umfrage

Boom von Werbespots im Internet erwartet

VonLaura Köppen

Exklusiv Laut neuester Umfrage erwarten 94 Prozent der Branchenexperten in den kommenden Jahren einen deutlichen Anstieg von Bewegtbildwerbung im Netz. Die Studie bringt auch Details zum Erfolgsgeheimnis der Onlinespots zu Tage.

Der fürs Fernsehen gemachte VW-Spot mit dem jungen Darth Vader verbreitete sich minutenschnell im Internet. Werbeagenturen werden in Zukunft vermutlich immer stärker auf das Netz setzen. Quelle: dapd

Der fürs Fernsehen gemachte VW-Spot mit dem jungen Darth Vader verbreitete sich minutenschnell im Internet. Werbeagenturen werden in Zukunft vermutlich immer stärker auf das Netz setzen.

Düsseldorf250 Branchenexperten bewerten das Erfolgspotenzial von Bewegtbildwerbung im Internet laut einer Umfrage des Bundesverbandes für Digitale Wirtschaft (BVDW) als sehr hoch. 94 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass der Anteil von Internetspots in den nächsten zwei Jahren bedeutend zunehmen wird.

Die Befragten aus der Online-Werbebranche sehen den größten Vorteil der Onlinespots für die Einführung neuer Produkte und der Imageaufwertung des Unternehmens durch innovative Kundenansprache. Videos sollten dabei nicht länger als 19 Sekunden dauern und eigens für die Internetplattform konzipiert werden. Reine TV-Adaptionen haben laut Branchenexperten keine Chance.

BVDW-Präsident Arndt Groth fasst die Beobachtungen der Branche so zusammen: "Immer mehr Unternehmen nutzen Video-Werbung im Internet auf Grund der hohen Wirksamkeit und berücksichtigen sie bei ihrem Einsatz in innovativen Kampagnen."

Die immer schnelleren Übertragungswege machen Bewegtbild-Werbung im Netz auch in höchster Qualität möglich, so dass eine steigende Nachfrage von Unternehmen nach dieser Werbeform wahrscheinlich ist.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×