Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.04.2006

16:35 Uhr

Computer

SAP übernimmt Virsa Systems

Der Softwarekonzern SAP übernimmt die amerikanische Firma Virsa Systems. Die Übernahme der nicht börsennotierten Gesellschaft solle bis Mai abgeschlossen sein, die Zustimmung der Kartellbehörden vorausgesetzt, teilte SAP am Montag in Walldorf mit.

dpa WALLDORF. sein, die Zustimmung der Kartellbehörden vorausgesetzt, teilte SAP am Montag in Walldorf mit. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Virsa Systems ist den Angaben zufolge weltweit führend bei Softwarelösungen für Compliance, also der Einhaltung von Richtlinien für die Unternehmensführung, sowie Risiko-Management. Das Unternehmen mit Sitz im kalifornischen Fremont beschäftigt rund 250 Mitarbeiter, die auch von SAP übernommen werden sollen. Die Virsa-Standorte in den USA, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Asien und Australien sollen ebenfalls erhalten bleiben. SAP und Virsa haben bereits in der Vergangenheit zusammen gearbeitet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×