Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.07.2012

17:18 Uhr

Deutschland-Geschäft

Atos stockt Personal kräftig auf

Der französische IT-Dienstleister Atos sein Personal in Deutschland kräftig aufstocken. Ein Jahr nach der Übernahme der Siemens-IT-Tochter SIS sieht sich das Unternehmen auf Erfolgskurs.

Der IT-Dienstleister Atos sieht sich auf Erfolgskurs. AFP

Der IT-Dienstleister Atos sieht sich auf Erfolgskurs.

München"Wir wollen im laufenden Jahr 400 neue Mitarbeiter einstellen", sagte der Chef von Atos Deutschland, Winfried Holz, der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag". Atos suche vor allem Berater, Systemarchitekten oder Systemdesigner.

Siemens hatte bei SIS jahrelang mit massiven Schwierigkeiten zu kämpfen und verkaufte die IT-Sparte im Juli 2011 an Atos. Parallel dazu wurden in Deutschland 650 Stellen abgebaut.

Die Übernahme von SIS habe Atos in der Wahrnehmung vieler Kunden und Partner einen "deutlichen Schub" gebracht, sagte Holz. Nach einer Übersicht des US-Marktforschungsunternehmens Gartner ist Atos in Deutschland hinter Branchenprimus T-Systems die Nummer zwei. In den vergangenen Monaten hatte sich Atos mehrere Großaufträge gesichert, darunter beim Flugzeughersteller Airbus sowie Karstadt.

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×