Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.10.2016

02:47 Uhr

Dialog Semiconductor

Chip-Entwickler überrascht mit Umsatzsteigerung

Bereits mehrere Male hat Dialog Semiconductor seine Prognose gesenkt. Doch nun meldet der deutsch-britische Chip-Entwickler einen höheren Umsatz als gedacht. Umgehend prüft das Unternehmen seine Jahresziele.

Eine Flaute am Smartphone-Markt hatte Dialog Semiconductor zuletzt zugesetzt. Nun sieht der Chip-Entwickler Land. AFP; Files; Francois Guillot

Smartphone-Verpackungen in Dubai

Eine Flaute am Smartphone-Markt hatte Dialog Semiconductor zuletzt zugesetzt. Nun sieht der Chip-Entwickler Land.

FrankfurtDer deutsch-britische Chip-Entwickler Dialog Semiconductor hat im dritten Quartal mehr Umsatz gemacht als vorausgesagt und will nun seine mehrfach gesenkte Jahresprognose überprüfen. Mit rund 345 Millionen Dollar liege der vorläufige Quartalsumsatz um 13 Prozent über der Mitte der Prognosespanne und um fünf Prozent über dem Wert des Vorjahresquartals, teilte das Unternehmen in der Nacht zum Donnerstag mit.

In China habe es Vorzieheffekte wegen eines Feiertags gegeben, Liefertermine seien deshalb vom vierten ins dritte Quartal verlagert worden. Dialog wolle nun seine Ziele für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2016 überprüfen.

Im Mai und Juli hatte das Unternehmen seine Prognose für 2016 gesenkt, derzeit wird ein Erlösrückgang von 15 Prozent erwartet.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×