Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.05.2012

21:03 Uhr

Fotos tauschen

Facebook bietet neue Anwendung an

Nach dem Kauf des Fotodienstes Instagram, der eine kostenlose App zum Tauschen von Fotos geschaffen hat, bietet auch Facebook einen Foto-Tauschdienst an. Die App kann ebenfalls im Apple-Store heruntergeladen werden.

Die neue Kamera-Anwendung von Facebook - dargestellt auf einem iPhone. dapd

Die neue Kamera-Anwendung von Facebook - dargestellt auf einem iPhone.

New YorkInmitten des Streits um den verpatzten Börsengang hat Facebook am Donnerstag eine neue Anwendung zum Austausch von Fotos vorgestellt. Wie das Internetunternehmen mitteilte, kann das Programm für iPhones über den App-Store von Apple heruntergeladen werden.

Nach dem Fotografieren können Bilder den Angaben zufolge damit gedreht, mit Filtern bearbeitet und über das soziale Netzwerk weitergereicht werden. Einen ähnlichen Dienst gibt es bereits von dem Unternehmen Instagram, dessen Übernahme durch Facebook für eine Milliarde Dollar (etwa 790 Millionen Euro) im April bekannt gegeben wurde.

Nach dem Börsengang des sozialen Netzwerks mit 900 Millionen Nutzern aus aller Welt haben mehrere Investoren Klage eingereicht. Den Vorwürfen nach sollen die Banken, die den Börsengang organisierten, nur einem ausgewählten Kundenkreis wichtige Informationen über die Geschäftsaussichten Facebooks gegeben haben.

Von

dapd

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

blockstone

24.05.2012, 22:54 Uhr

...und ??? wie heisst den nun die app???
wenn ihr sowas schreibt,dann bitte vollständig !!!

Uifob

16.04.2013, 22:28 Uhr

Aber das ist doch nicht "Fotos tauschen" sondern eher Fotos teilen. Ich verstehe unter tauschen eher so etwas wie austauschen. Also eine Gruppe von Leuten will die gemeinsamen Fotos eines Ereignisses austauschen und lädt diese dabei auf einfachem weg, ohne Anmeldung und installieren irgendwo hoch und dann laden die anderen sich diese herunter. Von den grundlegenden Ideen her, find ich www.fotos-tauschen.de sehr gut, nur vielleicht noch nicht ganz vollended. Aber Vertrauen erweckend und einfach.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×