Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.07.2012

15:24 Uhr

Hackerangriff

Yahoo bestätigt Klau von Nutzerdaten

Nach einem Hackerangriff sind Daten von rund 450.000 Nutzern der Yahoo-Plattform Contributor Network gestohlen worden. Yahoo kündigte an, das Leck umgehend zu stopfen.

Yahoo hat ein Datenleck auf seiner Plattform Contributor Network eingeräumt. Reuters

Yahoo hat ein Datenleck auf seiner Plattform Contributor Network eingeräumt.

Sunnyvale/BerlinYahoo hat den Hackerangriff auf seine Plattform Yahoo Contributor Network bestätigt. Die Zugangsdaten von schätzungsweise 450.000 Nutzern seien am Mittwoch gestohlen worden, teilte das Unternehmen im kalifornischen Sunnyvale mit. Es handle sich aber um eine „ältere Datei“. Der Internet-Konzern kündigte an, die Schwachstelle umgehend zu schließen und die Passwörter der betroffenen Yahoo-Konten zu ändern. Zudem werde er die Mail-Anbieter informieren, bei denen ein Teil der Nutzer registriert war.

Auf der Plattform Yahoo Contributor Network können Nutzer Artikel, Fotos und Videos veröffentlichen. Das Unternehmen hatte den Dienst 2010 gekauft. Aus der Zeit vor der Übernahme dürften die vielen Mail-Adressen stammen, die nicht bei Yahoo selbst registriert sind. Google und Microsoft erklärten, die Konten der betroffenen Nutzer bereits abgesichert zu haben.

Eine Hackergruppe hatte die Daten am Donnerstag auf einer Website veröffentlicht und dem Unternehmen vorgeworfen, die Datenbank nicht gut abgesichert und die Passwörter im Klartext gespeichert zu haben.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×