Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.09.2015

11:49 Uhr

In eigener Sache

Sven Afhüppe wird alleiniger Handelsblatt-Chefredakteur

Das Handelsblatt wird ab 2016 von nur einem Chefredakteur geführt. Sven Afhüppe steht dann allein an der Spitze. Der bisherige Co-Chefredakteur Hans-Jürgen Jakobs bleibt dem Handelsblatt erhalten.

Der 43-Jährige wird alleiniger Chefredakteur. www.marco-urban.de

Sven Afhüppe

Der 43-Jährige wird alleiniger Chefredakteur.

DüsseldorfSven Afhüppe (43) ist ab 2016 alleiniger Chefredakteur des Handelsblatts. Co-Chefredakteur Hans-Jürgen Jakobs (58) übersiedelt als Senior Editor nach München, von wo aus er plangemäß als Senior Editor des Handelsblatts berichten und das Buchprojekt „Wem gehört die Welt – die globalen wirtschaftlichen Machtverhältnisse“ betreuen und als Autor vorantreiben wird.

Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart zur neuen Aufgabe von Hans-Jürgen Jakobs: „Die Funktion der Doppelspitze, bestehend aus Hans-Jürgen Jakobs und Sven Afhüppe, war insbesondere für die arbeitsintensive Umsetzungsphase unserer Redaktionsreform wichtig und notwendig. Diese ist weitestgehend abgeschlossen. Ich freue mich, dass Hans-Jürgen Jakobs dem Handelsblatt als engagierter und meinungsstarker Autor erhalten bleibt, der neben seiner Tätigkeit für die Zeitung auch wichtige Buch- und Sonderprojekte realisieren wird. Hans-Jürgen Jakobs ist und bleibt ein journalistisches Schwergewicht, dessen publizistische Leidenschaft und ökonomische Erfahrung wir nicht missen wollen.“

Der 58-Jährige wird Senior Editor des Handelsblatts. Frank Beer für Handelsblatt

Hans-Jürgen Jakobs

Der 58-Jährige wird Senior Editor des Handelsblatts.

Zudem ist Hans-Jürgen Jakobs als neues Mitglied im Beirat der Bildungsinitiative der Dieter von Holtzbrinck Stiftung aufgenommen. Die gemeinnützige Stiftung, die 2007 von Handelsblatt-Verleger Dieter von Holtzbrinck ins Leben gerufen wurde, unterstützt soziale und kulturelle Einrichtungen und engagiert sich, dass ökonomische Bildung neu gedacht wird. Im Rahmen der Bildungsinitiative, die als Hauptprojekt der Stiftung von Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Eva Marie Haberfellner verantwortet wird, ist das zentrale Anliegen, die flächendeckende Einführung des Schulfaches Wirtschaft an allen Schulen.

Hans-Jürgen Jakobs: „Das Handelsblatt steht jeden Tag für leidenschaftlichen, präzisen Wirtschaftsjournalismus und für herausragende Qualität. Ich möchte mich persönlich bei allen für die enge Zusammenarbeit der letzten Jahre bedanken. Auch weiterhin werde ich als Autor und im Stiftungsbeirat zu dieser Erfolgsgeschichte beitragen. Aufgrund meiner familiären Situation wird dies von München aus geschehen.“

Jakobs ist seit Anfang 2013 als Chefredakteur beim Handelsblatt tätig. Zuvor war er elf Jahre bei der „Süddeutschen Zeitung“, wo er das Wirtschaftsressort geleitet hat und mehrere Jahre Chefredakteur der Onlineplattform sz.de war. Seit Anfang 2015 verantwortet er das Handelsblatt gemeinsam mit Sven Afhüppe. Der Handelsblatt-Chefredaktion gehören darüber hinaus die beiden stellvertretenden Chefredakteure Thomas Tuma (50) und Oliver Stock (50) an.

Von

HB

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×