Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2012

07:49 Uhr

Indischer IT-Dienstleister

Europas Schuldenkrise belastet Infosys

Die europäische Schuldenkrise macht sich auch beim indischen Software-Dienstleister Infosys bemerkbar. Infosys hat seine Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr einkassiert.

Infosys hat seine Umsatzprognose gekappt. ap

Infosys hat seine Umsatzprognose gekappt.

BangaloreDer indische Software-Dienstleister Infosys hat seine Umsatzprognose gekappt. Die Schuldenkrise in Europa belaste das Geschäft, teilte der Konzern mit. Der Umsatz auf Dollar-Basis werde daher im laufenden Geschäftsjahr (per Ende März) nur um 16,4 Prozent wachsen. Bislang hatte der Konzern ein Plus zwischen 17,1 bis 19,1 Prozent vorhergesagt.

Indischer IT-Dienstleister: Infosys plant radikalen Umbau

Indischer IT-Dienstleister

Infosys plant radikalen Umbau

Mit der Übernahme von Routineaufgaben wie dem Betrieb von Rechnerzentren ist der indische Konzern Infosys groß und reich geworden. Nun will der Outsourcer mehr vom Kuchen und steckt sich hierfür ehrgeizige Pläne.

Europa ist für Infosys der größte Absatzmarkt nach den USA. Für das dritte Quartal wies der Konzern einen Umsatzanstieg von knapp einem Drittel auf umgerechnet rund 1,4 Milliarden Euro aus.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×