Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.02.2015

12:30 Uhr

IT-Dienstleister

Bechtle steigert Gewinn und Umsatz

Der IT-Dienstleister Bechtle hat seine Prognose erfüllt und konnte in allen Berichtssegmenten wachsen. Beim Gewinn schaffte Bechtle ein Plus von etwa 20 Prozent. Anleger sind trotzdem nicht begeistert.

Das Internet drängt immer weiter in alle Lebensbereiche vor. Davon profitiert auch der IT-Dienstleister Bechtle. dpa

Computer auf dem Vormarsch

Das Internet drängt immer weiter in alle Lebensbereiche vor. Davon profitiert auch der IT-Dienstleister Bechtle.

DüsseldorfDer IT-Dienstleister Bechtle hat im abgelaufenen Jahr Umsatz und Gewinn kräftig gesteigert. Der Erlös kletterte nach vorläufigen Zahlen um rund 13,5 Prozent auf 2,58 Milliarden Euro, wie das Unternehmen aus Neckarsulm am Freitag mitteilte. Vor Steuern erzielte Bechtle einen Gewinn von 107 Millionen Euro, ein Plus zum Vorjahr von etwa 20 Prozent. „Die Wachstumsimpulse kamen aus allen Berichtssegmenten des Konzerns“, erklärte das Unternehmen.

Firmenchef Thomas Olemotz hatte zuletzt für das Gesamtjahr eine „deutliche Umsatzsteigerung“ und ein "sehr deutliches Ergebniswachstum" in Aussicht gestellt. „Wir werden 2014 neue Rekordzahlen schreiben“, hatte er betont. Im frühen Handel verlor die im TecDax notierte Aktie aber dennoch rund zwei Prozent.

Bechtle will den vollständigen Bericht für das Geschäftsjahr am 13. März veröffentlichen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×