Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.07.2011

07:54 Uhr

IT-Dienstleister

Bechtle steigert Umsatz und Gewinn

Mit guten Umsatz- und Gewinnzahlen kann Bechtle auf ein weiteres Rekordjahr deuten. Besonders die steigende Profitabilität lässt das Management positiv in die Zukunft blicken.

Eine Frau schreibt auf der Tastatur eines Computers. Quelle: dpa/picture alliance

Eine Frau schreibt auf der Tastatur eines Computers.

NeckarsulmDer IT-Dienstleister Bechtle hat dank starker Technikinvestitionen seiner Kunden auch im zweiten Quartal Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis verzeichnet. Die Erlöse stiegen von April bis Juni um 21 Prozent auf rund 457 Millionen Euro, wie das im TecDax notierte Unternehmen am Donnerstag auf Basis vorläufiger Zahlen mitteilte. Der Vorsteuerergebnis (EBT) werde den bisherigen Berechnungen zufolge 80 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum bei 19 Millionen Euro liegen. Entsprechend belaufe sich die EBT-Marge auf etwa 4,3 Prozent, nach 2,9 Prozent im Vergleichszeitraum.

„Wir haben damit eine gute Basis geschaffen, dass 2011 ein weiteres Rekordjahr wird“, sagte der Vorstandsvorsitzende Thomas Olemotz in einer Mitteilung des Unternehmens. Der Manager zeigte sich besonders erfreut über die steigende Profitabilität. Den endgültigen Bericht will Bechtle am 10. August vorgelegen.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×