Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2013

10:30 Uhr

IT-Vermieter Grenkeleasing

Neugeschäft wächst auf eine Milliarde Euro

Mit Computer-, Drucker- und Softwarevermietung erreicht das SDax-Unternehmen Grenkeleasing mehr Umsatz als erwartet. Das Neugeschäft legte um gut 20 Prozent zu. Dafür gebe es laut Grenkeleasing zwei Gründe.

Eine Frau tippt an einer Tastatur. Der Computervermieter Grenkeleasing wird profitabler. dpa

Eine Frau tippt an einer Tastatur. Der Computervermieter Grenkeleasing wird profitabler.

FrankfurtDer IT-Vermieter Grenkeleasing ist im vergangenen Jahr stärker gewachsen als erwartet und hat seine Profitabilität gesteigert. Das Neugeschäft der Unternehmensgruppe legte um 19,6 Prozent auf 1,03 Milliarden Euro zu, wie Grenkeleasing am Donnerstag in Baden-Baden mitteilte. Noch Ende Oktober hatte Vorstandschef Wolfgang Grenke lediglich ein Wachstum von rund 15 Prozent in Aussicht gestellt.

Der Deckungsbeitrag 2 (DB2) des Neugeschäfts - die operative Steuerungsgröße - stieg auf 159 Millionen Euro von knapp 125 Millionen Euro ein Jahr zuvor. Die DB2-Marge des Leasinggeschäfts legte 2012 auf 17,4 Prozent zu. Im Vorjahr waren es 16,0 Prozent gewesen. Das Unternehmen, das mittlerweile zwei Drittel seines Neugeschäfts im Ausland macht, führte den Anstieg auf „eine konsequente Markterschließung“ und die niedrigen Zinsen zurück.

Grenkeleasing vermietet Computer, Drucker und Software an kleine und mittelgroße Firmen. Zu dem im Kleinwerteindex SDax notierten Unternehmen gehören auch eine Bank und eine Tochter für den Kauf von Forderungen (Factoring). Den Geschäftsbericht will Grenkeleasing am 6. Februar vorlegen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×