Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.04.2016

23:02 Uhr

Karriere-Netzwerk

Quartalsbericht lässt Linkedin-Aktie abheben

Linkedin überrascht mit starkem Wachstum im ersten Quartal. Die Prognosen der Analysten wurden übertroffen. Das erfreut die Investoren, die Aktie des Karriere-Netzwerkes steigt nachbörslich deutlich.

Das erste Quartal hat LinkedIn überraschend stark beendet. Die Aktie profitiert. dapd

LinkedIn

Das erste Quartal hat LinkedIn überraschend stark beendet. Die Aktie profitiert.

Mountain ViewÜberraschend starkes Wachstum im ersten Quartal hat die Aktie des Karriere-Netzwerks Linkedin beflügelt. Das Unternehmen meldete am Donnerstag einen Umsatzanstieg um 35 Prozent auf 861 Millionen Dollar (759 Millionen Euro) verglichen mit dem Vorjahreswert und übertraf damit deutlich die Erwartungen der Wall Street.

Die Aktie stieg nachbörslich zunächst um mehr als 13 Prozent. Linkedin schreibt zwar weiter rote Zahlen, der Quartalsverlust weitete sich von 42,5 Millionen Dollar im Vorjahr auf 45,8 Millionen Dollar aus. Dennoch wurden die Prognosen der Analysten überboten. Die Zahl der Nutzer legte um 19 Prozent auf 433 Millionen zu.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×