Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.04.2015

18:12 Uhr

Kividoo

Super RTL startet Video-Onlineplattform

Mehr als 3500 Serienepisoden umfasst das Startangebot von Kividoo. Kommenden Dienstag bringt Super RTL das Video-Onlineportal für Kinder auf den Markt. Der 50-Prozent-Gesellschafter Disney mischt nicht mit.

Der Video-Abrufdienst kostet 5,99 Euro im Monat. Für Vorschulkinder gibt es eine Version ohne Texte. PR

Super-RTL-Chef Claude Schmit

Der Video-Abrufdienst kostet 5,99 Euro im Monat. Für Vorschulkinder gibt es eine Version ohne Texte.

DüsseldorfDer Kindersender Super RTL bringt kommenden Dienstag unter dem Namen Kividoo ein Video-Onlineportal auf den Markt, das sich ausschließlich an 3- bis 13-Jährige richtet. Das berichtet das Handelsblatt in seiner Montagsausgabe unter Berufung auf den Sender.

Demnach wird Kividoo zunächst mehr als 3500 Serienepisoden anbieten. Zu den Kooperationspartnern des Portals gehören das Hollywood-Studio Dreamworks („Shrek“, „Dragons“), Studio Hamburg („Sesamstraße Classics“, „Es war einmal…das Leben“), ZDF Enterprises („Wendy“, „Dschungelbuch“), Hit Entertainment („Bob der Baumeister“), die BBC („Planet Erde“) und Tessloff („Was ist Was TV“). Der Video-Abrufdienst kostet 5,99 Euro im Monat. Für Vorschulkinder gibt es eine Version ohne Texte.

Kividoo erscheint pünktlich zum 20. Jahrestag des Bestehens von Super RTL. Der Medienkonzern Disney ist als 50-Prozent-Gesellschafter des Senders – die übrigen Anteile hält Bertelsmanns RTL Group – nicht mit eigenen Serien auf der Onlineplattform vertreten. Mit dem Start des Kindersenders Disney Channel 2014 hat das amerikanische Unternehmen die Belieferung von Super RTL mit eigenen Produktionen eingestellt.

Von

khr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×