Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.12.2015

14:24 Uhr

Konkurrenz für Netflix

Youtube will sich Hollywood-Lizenzen sichern

Netflix, Amazon, Hulu: Die Konkurrenz zu Googles Videoangebot Youtube ist groß. Nun will der Konzern aus Mountain View aufholen – und klopft für Lizenzen bei Filmstudios und Produzenten in Hollywood an.

Das Google-Portal könnte bald Streaming-Anbietern wie Netflix Konkurrenz machen. Reuters

Youtube

Das Google-Portal könnte bald Streaming-Anbietern wie Netflix Konkurrenz machen.

BangaloreYoutube klopft einem Medienbericht zufolge für eigene Filmrechte in Hollywood an. Manager des Online-Videoportals hätten unlängst mit Vertretern dortiger Filmstudios und anderer Produktionsfirmen über Lizenzen für neue Serien und Filme verhandelt, berichtete das „Wall Street Journal“ am Donnerstag unter Berufung auf Insider.

Die Produktionen könnten demnach exklusiv auf dem neuen Abo-Angebot „Youtube Red“ laufen, aber auch in die Kinos kommen sowie über Kabelfernsehen und DVDs vermarktet werden. Mit eigenen Filmrechten würde die Tochter des Google-Mutterkonzerns Alphabet den Konkurrenzdruck auf Rivalen wie Netflix und Amazon erhöhen.

Die Internet-Videothek Netflix ist unter anderem für Serien wie „House of Cards“ bekannt. Auch über Amazon können Nutzer Filme online anschauen. Youtube hatte sein Bezahlangebot „Red“ im Oktober in den USA gestartet. Für knapp zehn Dollar im Monat können Kunden damit Filme auf Youtube ohne Werbeunterbrechung sehen. Bei dem Unternehmen war zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×